Techniken

Mit Zahnersatz des Dental-Labor Jacobshagen gewinnen sie ein Stück Lebensqualität zurück. Unsere hochwertigen Zahnversorgungen werden exakt und passgenau hergestellt. Es sind Unikate, die speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden.

Inlay und Onlay

Anstelle von Amalgam- oder Kunststofffüllungen werden individuell für Sie Inlays und Onlays im Labor angefertigt. Sie haben eine extrem lange Haltbarkeit.

Weitere Infos

Die Füllungen werden aus Gold oder Keramik hergestellt. Goldfüllungen sind sehr gut körperverträglich und haltbar, können aber im Mund sichtbar sein.

Füllungen aus Keramik sind langlebig und körperverträglich, sie werden spezielle Ihrer Zahnfarbe angepasst und können dadurch nicht (nur schwer) von den natürlichen Zähnen unterschieden werden.

Krone

Eine Krone ist eine Ummantelung eines Zahnes, der nicht mehr durch Füllungen saniert werden kann. Bei guter Pflege hat sie eine Haltbarkeit von bis zu 20 Jahren. Mit einer Krone kann die Form und die Funktionalität eines Zahnes wieder hergestellt werden.

Weitere Infos

Vollgusskronen/ Verblendkrone/ Vollkeramikkrone

Eine Vollgusskrone hat eine hohe Stabilität und wird in den nicht sichtbaren Zahnbereich eingesetzt. Sie wird aus Gold oder Nichtedelmetall (NEM) gegossen, wobei die Goldkrone aufgrund ihrer besseren Verträglichkeit zu empfehlen ist. NEM-Kronen führen oft zu Temperaturempfindlichkeiten und sehen auch nicht so ästhetisch aus.

Eine Verblendkrone wird auch aus Metall gegossen, wird aber  zusätzlich mit Keramik verblendet. Dadurch kann sie auch im sichtbaren Zahnbereich eingesetzt werden. Sie besitzt eine lange Haltbarkeit und wird auf ihre Zahnfarbe abgestimmt.

Eine Vollkeramikkrone wird vollständig aus Keramik hergestellt, ist lange haltbar und sehr gut körperverträglich. Ihr großer Vorteil ist die Ästhetik. Sie kann individuell auf Ihre Zahnfarbe abgestimmt werden und ist dadurch absolut nicht von den natürlichen Zähnen zu unterscheiden.

Brücke

Eine Brücke ist ein festsitzender Zahnersatz zum "überbrücken" einer Zahnlücke. Hierbei werden die angrenzenden Zähne zum Überkronen beschliffen. Die Brücke wird auf diese beschliffenen Pfosten geklebt.

Sie kann aus Metall mit und ohne Verblendung oder aus Vollkeramik hergestellt werden.

Eine sehr hohe Haltbarkeit, sehr gute Funktionalität und Ästhetik entsteht.

Teil- und Vollprothese

Ist es mit dem im Mund erhaltenen Zahnbestand nicht möglich eine Brücke zu erstellen, wird ein herausnehmbarer Zahnersatz angefertigt.

Weitere Infos

Eine Teilprothese kann als Modellguss mit Klammern oder Auflagen, zur Befestigung an dem Restzahnbestand, gefertigt werden.
Eine weitere, weitgehend unsichtbare Lösung, ist die Anfertigung von Teleskop- oder Doppelkronen. Auf dem beschliffenen Zahnstumpf wird eine dünne Metallhülse gefertigt, die Innenkrone. Darauf wird eine Außenkrone gesteckt, die mit dem herausnehmbaren Zahnersatz verbunden ist. Diese Art der Versorgung ist nicht nur besonders haltbar und ästhetisch sondern stellt die geringste Belastung für den Zahnapparat dar.

Totalprothese nennt man eine Versorgung des rekonstruierten Vollgebisses, nach Verlust aller natürlicher Zähne. Sie findet nicht immer genügend Halt auf dem Kieferkamm. Implantate können hierbei für einen festen Halt der Prothese und eine deutlich bessere Lebensqualität sorgen.

Veneers

Veneers sind hauchdünne Schalen die auf den gesunden Zahn, im Frontzahnbereich, geklebt werden. Ihr Einsatz ist vorwiegend aus ästhetischen Gründen, wie verfärbte, leicht beschädigte oder schiefe Zähne.

< Schienentechnik | Materialien >

Ansprechpartner
Gerd Jacobshagen
Zahntechnikermeister

Viehmarktplatz 1
79761 Waldshut-Tiengen

Fon: 0 77 51 - 83 23 -0
Fax: 0 77 51 - 83 23 -20
E-Mail: mail@jacobshagen.de

Ich informiere Sie gerne über die Möglichkeiten von Zahnersatz.
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.